Lebensstil

Wie lebe ich? Wie will ich leben?

40 Verhaltensweisen erfolgreicher Menschen

Starten wir ins neue Jahr: Hier habe ich Grundsätze und Überzeugungen erfolgreicher Menschen gesammelt. Das ein oder andere Selbsthilfebuch könnt ihr euch so vermutlich sparen :)

Pro IT: kostenlose Computer für Hartz IV Empfänger

Vor kurzem lernte ich Oliver Püschel kennen. Er arbeitet in einem Projekt mit dem Ziel, Empfängern von ALG2 einen kostenlosen Computer zur Verfügung zu stellen. Mich hat diese Initiative sofort begeistert und es freut mich, euch Pro IT vorstellen zu können.

Herr Püschel, wann und wie wurde die Idee zu Pro IT geboren?

Hartz 4 als Krise mit kreativem Potential

Das Hartz4 meist eine Katastophe für die betroffenen Menschen ist, ist hinlänglich bekannt und bedarf von meiner Seite keiner weiteren Erläuterung. Aber - jede Krise ist eine Chance.

Deutschland verarmt. Aber warum?

Kürzlich widmete sich die "Kulturzeit" dem Thema Armut in Deutschland. Aufhänger ist das Buch "Aufstand der Unterschicht". Hinter dem Bericht steht die schwindende Hoffnung auf den regulierenden und sozial ausgleichenden Staat. So heißt es in dem Beitrag,

Familie statt Karriere und sozialem Engagement

Heute morgen stieß ich in der Lokalzeitung (EJZ vom 6.8.) auf eine Umfrage unter Studierenden. Ergebnis:

Das Privatleben ist für mehr Studenten wichtiger als die Karriere geworden.

Das private Glück ist für Studenten heute wichtiger als die berufliche Karriere. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage  des Hochschul-Informationssystems HIS und dem "Zeit Campus" Magazin.

Strom sparen beim Surfen im Internet

Auch wenn man eine Flatrate hat, ist das Surfen im Netz nicht umsonst. Denn Computer und Bildschirme brauchen Strom. Röhrenmonitore benötigen rund 5mal soviel Strom wie moderne LCD Bildschirme. Wer sich für LCDs interessiert: Computer Testberichte stellt den (angeblich - ich weiß es nicht) ersten 0-Watt Monitor von Fujitsu Siemens vor.

Ernährung mit dem Regelsatz. Ein Selbstversuch

Hartz-4-Ernährung: das Geld ist knapp, muss ich etwas ändern oder der Staat? Die Frage wird oft gestellt und beantwortet, bevor das Thema ausreichend bekannt ist.

Sind die finanziellen Ressourcen begrenzt, merkt man das auch - und ganz direkt beim Essen: Sei es, dass es insgesamt zu wenig ist und man hungert, sei es, dass es nur satt macht ohne zu schmecken, sei es, dass es nicht so abwechslungsreich wie gewünscht ist.

TV-Tipp: Themroc

Eine mögliche Alternative zur Hartz-Republik wird derzeit selten diskutiert: Anarchie. Grund genug, auf einen Meilenstein der Anarcho-Filme hinzuweisen: heute 23.30 läuft "Themroc" auf arte.

Ein Pariser Arbeiter hat die täglichen Demütigen durch seine Umwelt und seinen Arbeitgeber satt.  Er bricht mit Arbeit und täglicher Routine und führt das Leben eines "Wilden". Passend: der Film ist ohne Dialoge, wo es was zu sagen gäbe, wird gegrunzt.

Warum Reichtum allen nutzt

Wohlhabende haben in Deutschland ein Problem. Während Reichtum anderswo als Ergebnis harter Arbeit gilt, herrscht hierzulande eine Tradition der Missgunst gegenüber Vermögenden. Dabei wird ihre Rolle in der Gesellschaft oft unterschätzt.

Die Borg sind gelandet

Historisch ist die VS ein Kind der SBZ bzw. DDR. In Wirklichkeit kommt die VS aus einer anderen Welt: sie ist ein Alien. Kein niedlicher E.T., sondern die Borg. Ihre "Erlösung" ist das Aufgehen des Einzelnen im Kollektiv.

Seiten

Subscribe to RSS - Lebensstil