Ein Reisfleisch Rezept für Freunde von Eintöpfen

Sie mögen Reis aber keinen Eintopf? Dann probieren Sie unser Serbisches Reisfleisch Rezept.

 ReisfleischReisfleisch ist eine traditionelle Spezialität der serbischen Küche. Auch in der österreichischen Küche ist es bekannt und beliebt. Denn die übernahm viel aus den Kochbüchern des Balkan. Das hier vorgestellte Reisfleisch Rezept ist ein Klassiker: Serbisches Reisfleisch.

Hauptzutaten sind Reis, Schweinefleisch von der Schulter aber auch Kalbfleisch. Dazu Zwiebeln, Knoblauch, Tomatenmark, Paprika, Wasser oder Brühe. Ab in die Küche - los geht's!

Und so bereiten Sie das Serbische Reisfleisch zu:

Zutaten

 

Sie benötigen:

  • 500g Schweinenacken ohne Knochen
  • 3 Zwiebeln
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 2 Paprikaschoten (Farbe ist egal)
  • 3 Tomaten
  • 40 g Tomatenmark
  • 150 g Reis
  • Paprikapulver, Salz, Pfeffer, nach Geschmack 1 Chillischote
  • 1 Brühwürfel
  • 3/4 Liter Wasser

 Zutaten fürs Reisfleisch zerschneidenEntkernen Sie die Paprika. Anschließend schneiden Sie Paprika in Streifen. Schälen Sie die Zwiebeln und würfeln sie. Schälen Sie den Knoblauch und hacken die Zehe klein. Die Tomaten schneiden Sie in Achtel. Stellen Sie das vorbereitete Gemüse anschließend beiseite.

 

Reisfleisch: Fleisch anbratenSchneiden Sie das Fleisch in mundgerechte Happen. Stellen Sie den Herd auf große Hitze und erhitzen etwas Öl im Topf. Braten Sie das Fleisch scharf an.

 

Reisfleisch Rezept: Bratflüssigkeit abgießenDas Fleisch ist nun angebraten... Gießen Sie das ausgebratene Fett ab - halten Sie dabei das Fleisch mit einem Holzlöffel oder dem Topfdeckel im Topf zurück.

 

Zwiebeln in den Fleischtopf gebenBraten Sie das Fleisch weiter und geben die Zwiebelwürfel und Knoblauchwürfel dazu.

 

Zwiebel und Knoblauch...Vermischen Sie alles. Zwiebel und Knoblauch werden kurz angebräunt.

 

Reisfleisch step 5Geben Sie Wasser zu, bis das Fleisch bedeckt ist, höchstens aber 3/4 Liter. Lieber erstmal etwas weniger, Sie können nach Bedarf später noch Wasser nachgießen. Tipp: Es geht schneller, wenn das Wasser schon gekocht hat, bevor es zum Fleisch gegossen wird. Geben Sie den Brühwürfel dazu.

 

Reisfleisch 6. SchrittAnschließend geben Sie Paprika und Tomatenmark dazu. Jetzt kommt auch das Gemüse (Paprika und Tomaten) in den Topf. Salzen und pfeffern Sie das Essen.

 

Gemüse ReisfleischSind die Zutaten drin, muss der Topf aufkochen. Nun können Sie zuletzt noch den Reis einstreuen. Stellen Sie die Kochplatte danach auf geringe Hitze und lassen alles im offenen Topf 45 Minuten bis 1 Stunde köcheln. Wird das Gericht zu trocken, gießen Sie noch Wasser nach.

 

das fertige Reisfleisch RezeptBitte sehr: Fertig ist das Serbische Reisfleisch! Guten Appetit :)

 

Das Reisfleisch kann im Kühlschrank 2 Tage aufbewahrt werden.

Eine Variation: statt dem Schweinefleisch kann man auch Hackfleisch nehmen. Die Garzeit ist dann rund 10 Minuten kürzer. Allerdings sollte das Reisfleisch dann stärker gewürzt werden, da das Hack aus dem Supermarkt keinen Geschmack hat.

Bewerten Sie den Artikel: 
Average: 3.7 (7 votes)