Mit der google-Suche die "Meinung" erforschen?

Kann man über Google Meinungen, bzw. Trends erforschen? Diese Frage stellte sich mir, als ich las, dass im Meinungsmacher-Blog , mit Google der Frage nachgegangen wurde „Blogs sind“.

Neugierig, wie bei so einer Abfrage Arbeitslose abschneiden, gab ich als Suchbegriff auf google also „Arbeitslose sind“ ein. Folgende Meinungen wurden mir als Such-Ergebnis angezeigt:

  • Arbeitslose sind jetzt generalverdächtigt
  • Arbeitslose sind weniger
  • Arbeitslose sind aus der Statistik
  • Arbeitslose sind bereit bei der Ernte zu helfen
  • Arbeitslose sind faul

Nun ja, das sieht ja alles sehr sachlich aus, dachte ich. So stellte ich also google die Frage „hartz-4-empfänger sind“…

Ganz oben auf der Liste fing es an „Hartz-4-Empfänger – Alles Parasiten, Sozialschmarotzer, … Es folgte

  • Kasernierung Hartz 4 Empfänger
  • Sollte man arbeitsunwilligen Hartz-4-Empfänger Essensgutscheine ausstellen,
  • Sollte man Hartz-4-Empfänger zwingen ihre Babys abzutreiben,
  • Immer diese reichen Hartz-4-Empfänger,

Welch ein Unterschied! Arbeitsloser und Hartz 4 Empfänger, woher kommt wohl die Unterscheidung? In den letzten Jahren ist in der Presse und im Fernsehen selten etwas Positives über Hartz 4 Empfänger berichtet worden. Es war meistens in der Verbindung mit Sozialbetrug oder Resignation. Arbeitslosigkeit kann jeden treffen, aber auch Hartz-4?

Hartz 4 soll eine Sicherung des Existenzminimums sein, es ist auch für Menschen gedacht, die mit ihrer Arbeit sehr wenig verdienen. Der Lohn wird auf 347.- Euro aufgestockt. Ein Hartz-4-Empfänger der arbeitet.

Ein Betrieb, der Arbeitsplätze für 1-Euro-Jobs schafft, könnte der nicht auch feste Arbeitsplätze schaffen, die regulär bezahlt werden? Warum wird diese Art, an billige Arbeitskräfte heran zu kommen, nicht als Sozialschmarotzer bezeichnet?

Tags: