Mini GmbH / "1 Euro GmbH"

Wer eine Kapitalgesellschaft gründen will, wählte oft die englische Limited oder hatte 25.000,- € Mindestkapital flüssig. Das soll sich mit der Mini GmbH ändern. (Nachtrag 2015: Die englische Private Company Ltd. hat mit der polnischen oder slowakischen GmbH, mit der spanischen S.L. und anderen Konkurrenz bekommen. Aber auch heute lohnen sich diese exotischen Unternehmensformen nur in wenigen Ausnahmen. Wenn Sie glauben, bei Ihnen sei es so: suchen Sie sich zuerst den Steuerberater, der Ihnen die Steuererklärung macht).

Unternehmensgründung mit Mini GmbHDie Rechtsform der Mini GmbH soll eine gründerfreundliche Variante der bisherigen GmbH werden. Indem das Mindestkapital auf ein Euro gesenkt wird (darum ein Euro GmbH), können auch finanzschwache Gründer eine deutsche haftungsbeschränkte Unternehmergesellschaft gründen.

Für wen ist die Mini GmbH?

  • Diese Gesellschaftsform ist für jeden Gründer in Deutschland offen.
  • Auch bereits Selbstständige, die bisher eine Personengesellschaft innehaben, können zur Form der Mini GmbH wechseln.
  • Eine Mini GmbH kann auch gründen, wer ALG2 bezieht. In dem Falle können Fördermittel der Agentur für Arbeit, wie Gründungszuschuss und Einstiegsgeld, in Anspruch genommen werden.

Wie läuft die Gründung ab?

  • Die zur Gründung mindestens erforderliche Kapitaleinlage beträgt 1,- Euro.
  • Die Mini GmbH kann bei Verwendung einer vorgegebenen Mustersatzung beurkundungsfrei gegründet werden. Ganz ohne Notar oder Anwalt - das spart ca. 500 Euro!
  • Ähnlich wie bei der GmbH (“Gesellschaft mit beschränkter Haftung”) beschränkt sich das Haftungskapital der Mini GmbH auf die Kapitaleinlage der Gesellschafter. Nur in Sonderfällen haften sie mit ihrem Privatvermögen.
  • Der Gründer ist verpflichtet, sein Kapital aufzustocken, bis die Mini-GmbH in eine "normale" GmbH umgewandelt werden kann. Die Rücklage wird anteilig nach Umsatz ermittelt.
  • Der Eintrag der Mini GmbH beim Handelsregister soll schneller und kostengünstiger als bisher geschehen. Die Eintragung wird vom verwaltungsrechtlichen Genehmigungsverfahren getrennt.
  • Die Gründung der Mini GmbH erfolgt also praktisch beurkundungsfrei.

Ein Steuerberater ist allerdings auch für die Ein Euro GmbH dringend anzuraten.

Fazit

GmbH für deutsche GründerMit der Mini GmbH ist eine Alternative zu ausländischen Kapitalgesellschaften gewonnen. Ein Schritt zum Unternehmertum, weg von der Bürokratie gemacht. Wem die Mini GmbH zu unsicher ist, der ist mit der Gründung einer GbR auf der sicheren Seite. Umfirmieren kann man später jederzeit.

Bewerten Sie den Artikel: 
Average: 3.2 (5 votes)