Knut II - die Rückkehr des Plüschteddys

Ein zweiter Knut soll im Tiergarten Nürnberg aufgezogen werden. Das Tier ist vermutlich krank und wurde von der Bärenmutter getrennt. Kommt uns das nicht bekannt vor?

Im Webtagebuch gibt es eine Umfrage zum Namen des Eisbären. Für die unabhängige, unparteiische etc. Presse steht der Name allerdings schon fest - Knut. Wie sonst. Auch wenn es es sich um einen weiblichen Bär handelt.

Damals: Brot und Spiele. Heute: Hartz 4 und Knut

Warum erwähne ich dieses mediale Ereignis hier? Um euch auf die zu erwartenden Youtube-Videos heiß zu machen? Weil es ganz Deutschland bis ins Mark berührt, ob ein Eisbär aus der Flasche trinkt oder eingeht? Weil ich die "Brot und Spiele", bzw. "Hartz 4 und Knutbären" Einstellung zur Unterhaltung des Volkes so wichtig finde? Alles falsch.

Die Eisbärenhysterie sagt indes eine Menge über die solide deutsche Gemütslage aus. Der Eisbär ist nicht als weltgrößtes Landraubtier wichtig, sondern als Projektionsfläche, als Marketingartikel. So lange der Zirkus nur im Berliner Zoo lief (man beachte das elegante Wortspiel *eg*), mochte es noch angehen. Aber der doofe Bär passt nun nicht mehr in den Streichelzoo - also muss ein neuer her. Da geht es nicht um Tierliebe oder Artenschutz, sondern um eine Ware. Das einzelne Tier ist völlig austauschbar. Das passende Modell findet sich heute in Nürnberg, also wird die Marke Knut drauf geklebt und fertig. Der Plan: die ganzen Deppen merken den Unterschied ja eh nicht.

Ähnlich hoch ist der Verschleiß bei den menschlichen Pop-Stars. Sie dürfen in der Show **** mal ganz vorne stehen, und nach einigen Wochen sind sie Geschichte.

Dem gleichen Raster folgt der Umgang mit den Hartz 4 Empfängern: Du wirst als ALG 2 Bezieher eine statistische Größe und kaum ein Beratergespräch kann diesen Eindruck verwischen: Du bist im Amt eine Nummer und wenn Maßnahme XY noch fünf Nummern zugewiesen werden sollen und du stehst auf der Liste, dann bist du dran.Die einzige Erwartung an dich: du sollst funktionieren.

Genau so wie ein kleiner Bär gute Bilder liefern muss, so wie ein "Star" Quote bringen muss, so wie ein Arbeitsloser die Statistik zu erfüllen hat.