Warum nicht im Ausland arbeiten?

Auch wenn der Wetterbericht mir erzählt, dass es im durchschnittlichen Jahresmittel wärmer war in diesem Jahr als sonst. Ich finde es ist ein kalter Sommer! Das ganze Jahr über springt immer wieder die Heizung an, das draußen angebrachte Thermostat signalisiert: Winter. In diesem Sommer war ich nicht einmal am Baggersee in der Nähe, nein mir ist es zu kalt und zu feucht.

Vielleicht ist es die Sehnsucht nach Wärme, die mich zu dem Artikel "Geh doch nach Dubai" führte. Arbeiten im Ausland? In dem Artikel berichtet ein Architekt darüber, wie er zu seinem Arbeitsplatz in Dubai kam. Er war nach seinem Studium erst mal arbeitslos und hatte auf Anraten der Agentur für Arbeit an Trainingsmaßnamen für Bewerbung bei britischen und irischen Arbeitgebern teilgenommen. In dieser Maßnahme bekam er den Arbeitsplatz in Dubai.

Werden im Ausland nur Akademiker gesucht, oder bestehen auch für Arbeiter und Handwerker Möglichkeiten, einen Job zu finden? Also den immer bereiten Freund "Google" befragt: "arbeiten im ausland". Die Antwort kam prompt, denn arbeiten im Ausland ist gefragt.

Es werden verschiedene Varianten angeboten, travel and work - hier wird der Urlaub durch arbeiten mitfinanziert. Angesprochen werden hier vor allem junge Menschen, die für ein Jahr im Ausland unterwegs sein wollen. Kariere im Ausland - es werden Studienabgänger angesprochen, die hier in Deutschland für sich keine Möglichkeit sehen, weiter zu kommen.

Arbeiten im Ausland, wer sich nicht zu den beiden oberen Gruppen zählt, findet auf Wohin Auswandern Informationen über die Situation in einzelnen Ländern und Tipps zur Stellensuche. Es lohnt, mal die Besten Auswanderungsländer zu vergleichen.

Im Europäischen Ausland sind Akademiker und Handwerker gefragt. Aber auch im IT-Bereich werden am liebsten junge Menschen gesucht. Wichtig ist es, die englische Sprache zu beherrschen und eine abgeschlossene Ausbildung oder Studium zu haben. Auf der Seite der deutschen Auslandshandelskammern sind Adressen und Links der Handelskammern verschiedener Länder zu finden. Auch sie bieten Tipps und Ratschläge für das Arbeiten im Ausland.

Ob eine Arbeitsstelle im Ausland eine Lösung aus Hartz 4 sein kann, dass muss wohl jeder für sich selbst herausfinden.