Die Hartz IV Abzocker! Erwischt!

Uiuiui, die Bilder der drei Hartzis sind der Hammer. Da hat die Bild ganze Arbeit geleistet. Bei Picard habe ich sie entdeckt, danke dir.

Die kurzen Texte sind m.E. nur am Rande wichtig. Was Gewicht hat, sind die Bilder. Bilder wie dieses...

Julia wirkt auf mich auf den ersten Blick sympathisch, eine junge Frau, die nicht am Leben verzweifelt ist - Toll! Doch im Großbild sieht sie soo frisch und jung aus, dass damit ihre Einstellung ein Affront ist. Die Logik: wenn Hartz IV keine Bestrafung ist, muss doch daran was falsch sein. Würden wir eine gekrümmt weinende Frau mit Kopftuch sehen, wäre die Welt für den deutschen Michel in Ordnung. Denn DIE, ja die muss geholfen werden. Aber Julia, 29?!

Ich würd gern mal wissen, wie lange die Reporter nach Ingo und Jürgen gesucht haben. Zwei Typen, die jedes Klischee vom Zuhälter erfüllen. Sonnenbrille, Schnauzer, goldene Kette... Dass der eine Essen ausfährt und der andere gravierende Gesundheitsprobleme hat ... das interessiert bei den Bildern keinen mehr. Darum konnte man es auch schreiben, es merkt sich eh niemand.

Wie war noch vor ein paar Jahren mit "Florida Rolf"? Ok, die Wikipedia nimmt der Story die ganze Würze:( - doch wer es genauer wissen will, kann in der Gegenüberstellung von Facts und Fancy einiges lernen. Trotzdem merken wir uns: Florida Rolf im Liegestuhl zu stellen, war eine Glanzstunde des Bild-Journalismus. Volksnah, ehrlich, überparteilich.

Das war genau die gleiche Propaganda wie heute.

Kommentare

hallo,
dies ist eher eine anfrage an WISSENDE als ein kommentar.
Folgende Situation:
Ex frau lebt gemeinsam mit beiden kindern (18+15) noch in unserem haus, für das ich weiterhin die Raten bezahle. diese werden laut gerichtsbeschluss als kindsunterhalt angerechnet.
SIE hat keinen job. der große sohn ist auf lehrstellensuche und hat auch kein einkommen.
vom haus brauchst sie lediglich nur die laufenden mtl. abgaben (strom,wasser, tel,müll etc) bezahlen. desweiteren hat sie ein altes auto, auf das sie nicht verzichten kann, da sie im sehr ländlichen raum lebt.

da ich sie nicht weiter finanziell unterstützen kann, müsste sie jetzt hartz4 beantragen.
kann mir jemand sagen, wieviel ALG2 ihr bei der geschilderten situation zusteht

vielen dank schon mal für die antworten

vorweg: ich halte mich hierin nicht für einen Experten.
Aber was mir auffällt: ihr seid geschieden und lebt im selben Haus. Die zentrale Frage scheint mir zu sein, ob ihr eine Bedarfsgemeinschaft seid? Was das ist, wird hier erklärt: http://de.wikipedia.org/wiki/Bedarfsgemeinschaft
Als Bedarfsgemeinschaft ist der Anspruch deiner Exfrau von deinem Einkommen abhängig. Wenn ihr keine solche bildet, bekommt sie den Regelsatz, evtl. Kindergeld http://www.hartz-4-empfaenger.de/hartz-4-kindergeld und Miete, wenn ein Mietvertrag vorliegt.

Wer kann die Einschätzung bestätigen oder bitte korrigieren, wenn ich was falsch aufgeführt habe?