Weblog von Steward

Geld ist nicht alles im Leben! - Studie zum Nutzen der 1-Euro Jobs

Hier ist der Hartz-IV-Landfunk. Sie hören die Nachrichten. Nürnberg. Ein-Euro Jobs helfen eher Frauen

Finanzsenator ließ prüfen: Essen für unter 4,25 Euro/ Tag

Die Berliner Zeitung veröffentlichte einen Speiseplan eines Ein-Personen-Haushalts, erstellt im Auftrag der Finanzbehörde Berlin. Eckdaten:

Arbeitsamt künftig ohne Windows - dafür mit Linux

Die Bundesagentur für Arbeit vermeldete am 21. Januar:

Linux Pinguin - lächelt nun auch für die BAEnde 2007 hat die BA die Umstellung ihrer rund 13.000 Internet-Informationsplätze in den Arbeitsagenturen von Windows-NT auf freie Software mit dem Betriebssystem Linux abgeschlossen.

Quartalsbericht der BA für Arbeit

Die Bundesagentur für Arbeit hat ihren Finanzbericht fürs 4. Quartal 2007 vorgelegt. Und der liest sich  so:

Das Jahr 2007 war insgesamt super. Alles was besser als erwartet.

"Entgegen der Haushaltsplanung, die mit einem Defizit von 4,3 Milliarden Euro abschloss, konnte die BA am Jahresende einen Überschuss in Höhe von 6,6 Milliarden Euro verbuchen."

Gute Broschüre der BA zu ALG II und Sozialgeld

Gerade habe ich einen wirklich guten Leitfaden rund um ALG II gefunden und hier verfügbar gemacht:

Deckblatt der Broschüre zu ALG II und SozialgeldDas Merkblatt "SGB II/ ALG II" der Bundesagentur für Arbeit als PDF (Stand: Juni 2007) behandelt das Arbeitslosengeld II und Sozialgeld.

BA macht Druck auf Arbeitslose: 58 Prozent mehr Sanktionen

Bei der Vergabe der Leistung war die Bundesagentur für Arbeit im vergangenen Jahr deutlich strenger.

Nürnberg (dpa) - Jobcenter haben im vergangenen Jahr 58 Prozent mehr Sanktionen ausgesprochen als im Jahr zuvor und damit den Druck auf arbeitsunwillige Hartz-IV-Empfänger deutlich erhöht.

Du wirst, was du isst

Nietzsches Schreibfehler möge man ihm nachsehen. Wer braucht heute noch Philosophie. Es soll vielmehr kulinarisch zugehen: Unser Thema ist das Essen.

Höhere Beiträge zur Krankenversicherung fressen Lohnzuwachs auf

Deutliche Steigerungen der Beiträge für die Kranken- und Pflegeversicherung dämpfen die Freude vieler Arbeitnehmer über höhere Löhne.

Trendy: Jetzt abnehmen! Mit freundlicher Unterstützung Ihrer Arge.

Berlin (dpa) - Mehr als die Hälfte der Bundesbürger ist zu dick: Zwei Drittel der Männer und 51 Prozent der Frauen sind übergewichtig. Dies geht nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur dpa aus der ersten gesamtdeutschen "Nationalen Verzehrstudie" hervor.

Die Ergebnisse sind beunruhigend. Doch Hilfe naht: Ein "Aktionsplan Ernährung" der Bundesregierung wird entworfen. Seehofer und Gesundheitsministerin Ulla Schmidt (SPD) wollen damit für gesündere Ernährung und mehr Bewegung sorgen.

Zukunftsaussichten

Hartz IV wurde auf Phoenix ein Beitrag gewidmet, der anscheinend auf alle Schnörkel verzichtete. Failing Forward berichtet von der Hartz 4 Schule. Nichts für sensible Gemüter, die Erkenntnis, dass Hartz IV am ehesten bewältigbar scheint, wenn man schon Jugendlichen jede Hoffnung, Vision und Lebensplanung nimmt.

Seiten

Subscribe to RSS – Weblog von Steward